Knicks gewinnen mit zwei Freiwürfen in New Orleans

Die New Orleans Pelicans verlieren zu Hause mit 103:105 gegen die New York Knicks. Die Gäste aus New York konnten durch zwei Freiwürfe am Ende das Unentschieden durchbrechen. New Orleans bleibt damit auf dem 8. Platz im Westen und muss um die Play-Off-Teilnahme kämpfen. Die Knicks liegen im Osten auf Platz 9 und brauchten den Sieg durch den gleichzeitigen Erfolg der Miami Heat dringend. Porzingis erzielte 30 Punkte für die Knicks, auf der Gegenseite schaffte Davis 31 Punkte und Cousins 29 Punkte mit 19 Rebounds. Rondo kam auf 12 Assists für die Pelicans, die nach wie vor nach den beiden Superstars zu viele Leistungsschwankungen im Team haben.Unser Tipp: www.handball-em2018.net